Stressmanagement durch Gehirnwellenstimulation

Stressmanagement durch Gehirnwellenstimulation

In unserer Gesellschaft setzt man sich täglich enormen Stresssituationen aus. In unserer Praxis sehen wir tagtäglich Menschen, die mit hohen Stresshormon-Werten und mit den dazugehörigen körperlichen Symptomen zu kämpfen haben.

Chronische Krankheiten, Schlafprobleme und Burnout können oftmals die schnelle Folge einer zu hohen Stressbelastung sein.

Die Gehirnwellen spielen beim Thema Stress eine immens hohe Rolle. Wir befinden uns jeden Tag im sogenannten „Beta-Zustand“, der tagsüber normal ist. Wenn die Beta-Wellen jedoch zu lange aktiv sind, kommt es vermehrt zu Unruhe, Angst und Stress.

Wir leben in einer Social-Media-Welt, in der die erste und die letzte Tätigkeit des Tages, das scrollen durch irgendeine Plattform ist. Darunter leidet der „Alpha-Zustand“ unseres Gehirns. In dieser Phase kommt man in den „Flow-Modus“, wo die Zeit nur so an einem vorbeiläuft und die Gedanken zu kreisen beginnen. Aktive Entspannung.

Kommt in unserer Gesellschaft nicht mehr vor, denn wer sich entspannt, schaut entweder in den Fernseher, oder scrollt am Smartphone. Das ist jedoch keine „Alpha-Entspannung“, sondern eine „Beta-Anstrengung“ für das Gehirn.

Die meisten Menschen empfehlen an dieser Stelle die Variante Meditation. Aber der Sprung vom Fernseher hin zum einstündigen Meditieren ist lange, schwer und vor allem nicht jedermanns Sache.

Eine elegante Lösung ist eine Art der Gehirnwellenstimulation, bei der man nur durch das Aufsetzen von Kopfhörern innerhalb von 15 Minuten jede Gehirnwelle konsequent ansteuern kann, egal ob

  • Beta – Wachzustand
  • Alpha- Entspannungszustand
  • Theta – Leichte Schlafphase und tiefe Entspannung
  • Delta – Tiefschlaf

Die Regernation im Gehirn bestätigt auch die Universität in Mainz. Die Bilder unten zeigen die Alpha- Aktivität des Gehirns, ohne (oben) und mit (unten) Stimulation des Gehirns. In der Studie wurde nur die Alpha-Tätigkeit des Gehirns untersucht. Erfahrungsgemäß nach zweijähriger Nutzung von zahlreichen Kunden, ist das System nicht nur bei Regeneration und Stress hilfreich, sondern auch bei Burnout ähnlichen Zuständen.

Peter Sallaberger
Zertifizierter Neuromentaltrainer | Humanenergetiker | Therapeut für Bioenergetik, Kinesiologie, Holopathie und Frequenztherapie

Antworten

Teilen

Link in die Zwischenablage kopieren

Kopieren